CD-BUCH
 

"Wenn ich träume, du liebst mich -
Ein Konzertbesuch auf Haus Stapel"

exklusiv zu beziehen bei "Bücher Janning" in Havixbeck, Tel. 02507 7979,
auf Burg Hülshoff, im Haus Rüschhaus,

oder online über die Email-Adresse
cd-buch(at)haus-stapel-konzerte.de

Buch inkl. CD 28,- Euro (zzgl. 1,50 Euro Versandkosten)

"Ein Bildband, der erstmals wundervolle Einblicke ins Innere des Hauses gestattet"
(Westfälische Nachrichten)

 
Unser 82-seitiger Bildband mit beigefügter Audio-CD führt den Betrachter wie bei einem Konzertbesuch durch den Innenhof ins alte Treppenhaus und durch das "Kleine Balkonzimmer" in den historischen Festsaal, in dem er etwas über die in Westfalen einzigartigen Wandtapeten des frühen 19. Jahrhunderts erfährt und einen ausführlichen Blick auf den restaurierten Knake-Flügel von 1873 wirft, um schließlich - eingeleitet vom Lied "Wenn ich träume, du liebst mich" der Komponistin Annette von Droste-Hülshoff -  ein hochromantisches Konzert für Sopran, Klarinette und Klavier zu hören.

Kurze Textbeiträge im Buch:

Grußwort
von Prof. Dr. Thomas Sternberg, Vorsitzender der Drostegesellschaft

Vorwort von Dr. Mechthild Freifrau Raitz von Frentz, Schlossbesitzerin

Text zur Konzertreihe und zu den Fotos, von Gerd Radeke, Organisator der Haus-Stapel-Konzerte

Text zur Restaurierung des Knakeflügels, von Klavierbaumeister Gernot Gottschling

Text "Tapezierte Rheinromantik" - Das Bild der Loreley im Festsaal von Haus Stapel, von Kunsthistorikerin Astrid Silvia Schönhagen M.A.

Booklettext zur CD, von Gerd Radeke

Liedtexte der CD


Inhalt der CD:

Annette von Droste-Hülshoff

Wenn ich träume, du liebst mich (Byron)

Franz Lachner
Seit ich ihn gesehen, glaub ich blind zu sein (Chamisso)
für Sopran, Klarinette und Klavier

Frédéric Chopin
Walzer cis-Moll op. 64, 2

Robert Schumann
Liederkreis op. 39 (Eichendorff)
- In der Fremde
- Intermezzo
- Waldesgespräch
- Die Stille
- Mondnacht
- Schöne Fremde
- Auf einer Burg
- In der Fremde
- Wehmut
- Zwielicht
- Im Walde
- Frühlingsnacht

Franz Schubert
Impromptu As-Dur op. posth. 142 Nr. 2 D935

Franz Schubert
Der Hirt auf dem Felsen
Gesangsszene für Sopran, Klarinette und Klavier

Clara Schumann
Loreley

Ausführende:
Heike Hallaschka - Sopran
Thomas Lindhorst - Klarinette
Clemens Rave - Klavier
Impressum

Idee, Konzeption und alle Fotos: Gerd Radeke, Havixbeck
Layout und Design: Kommunikationsdesign Elke Weiße, Havixbeck
Druck: Druckverlag Kettler, Bönen
Tonmeister: Sebastian Paschen, Detmold/Rostock
Aufnahme: 7.-9. Juni 2013, Festsaal Haus Stapel, Havixbeck

gefördert von: