Allgemeine Konzert-Infos

Die im Frühjahr 2011 von Schlossbesitzerin Dr. med. Mechthild Freifrau Raitz von Frentz ins Leben gerufene Liederabend-Konzertreihe im Festsaal von Haus Stapel hat ein zeitlich, inhaltlich und personell klar umrissenes Profil:

An zwei Wochenenden im Jahr finden Liederabende mit der von Familie Raitz von Frentz als Protagonistin und künstlerische Leiterin engagierten Sopranistin Heike Hallaschka statt: an einem Wochenende im Mai und immer am 2. Wochenende im September (= "Tag des offenen Denkmals"). Beginn ist jeweils 17:00 Uhr.

Außerdem gibt es einmal im Jahr an einem Samstag im August einen "Romantischen Klavierabend bei Kerzenschein" mit Clemens Rave. Beginn ist 19:30 Uhr.

Die Liederabende werden jeweils zweimal (Samstag und Sonntag) gegeben.

Zum Mai-Konzertwochenende lädt Heike Hallaschka einen Gastkünstler ein.

Passend zum Ambiente des Hauses und des Festsaals gibt es ausschließlich Liederabende aus der Zeit der Klassik und Romantik. Jeder Liederabend wird mit einem von Annette von Droste-Hülshoff komponierten Lied eröffnet (Näheres s. links unter "Annette")

Der im Festsaal stehende historische Flügel der münsterschen Firma Knake ist nach seiner Restaurierung im Frühjahr 2012 ständiges Begleit- und Soloinstrument.

Kartenvorbestellungen (20,- Euro, Schüler und Studenten 10,- Euro) außerhalb der Vorverkaufszeiten sind jederzeit per E-Mail unter karten(at)haus-stapel-konzerte.de möglich. Sie erhalten eine Bestätigungs- bzw. Erinnerungs-E-Mail

Karten im Vorverkauf ca. vier Wochen vor den Terminen: Buchhandlung Janning in Havixbeck, Tel. 02507 - 7979.
Karten per Email: karten(at)haus-stapel-konzerte.de

Vorbestellte Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und sollten spätestens 20 Minuten vor Konzertbeginn abgeholt bzw. bezahlt werden.

In der Konzertpause werden Getränke und Brezeln angeboten. Vor den Konzerten haben die Besucher die Gelegenheit, Innenhof, Garten und Park zu besichtigen (außerhalb der Konzerttermine ist das Betreten dieser Anlagen nicht möglich, da - wie beschrieben - das ganze Anwesen privat vermietet ist ). Am Tag des offenen Denkmals -  2. Sonntag im September - findet um 14 Uhr eine Führung durch die Schlossbesitzerin statt.

Das ganze Schloss ist als "Mehrfamilienhaus" an insgesamt 9 Parteien vermietet. Mit Rücksicht auf die Bewohner sind die Konzerttermine auf die drei beschriebenen Wochenenden pro Jahr beschränkt. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass wir keine Konzertanfragen anderer Künstler annehmen können.